Future Commerce Blog
Electroloom

3-D-Druck – der nächste Schritt

Gerade noch darüber geschmunzelt, jetzt schon in greifbarer Nähe: T-Shirts und Co. zum Selbstausdrucken für zu Hause.
Vor ungefähr einem Jahr schrieben wor über den Wettbewerbsbeitrag von Joshua Harris, den er bei Electrolux eingereicht hat. Eine “Vision” war der Textildrucker, der mit verschiedenen Patronen befüllt Textilien auszidrucken in der Lage ist. Grob war von 2020 als die Rede, was die Serienreife angeht.

Das Team von Electroloom scheint da schon einen Zeit- und Entwicklungssprung hingelegt zu haben: Lt. Eigen- und Pressemeldungn rechnet man bereits zum Ende des Jahres mit der Serienreife – wir bleiben gespannt. Auf jeden Fall erwarten wir einige Auswirkungen auf den Commerce, wenn die 3-D-Drucker-Dichte in der freien Wildbahn (und damit in den Haushalten) zunimmt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar