Future Commerce Blog

“Es gibt für alles eine App.” – Bargeld leihen mit dem iPhone

„Es gibt für alles eine App.“ – wie konsequent Apple diesen Leitgedanken verfolgt, zeigt eine aktuelle Patentanmeldung beim U.S. Patent & Trademark Office. Wie die New Yorker Website www.pfsk.com berichtet, hat Apple unter der Vorgangsnummer 20130031009 eine App zum Patent angemeldet, die ihren Nutzern das Leihen von Bargeld untereinander ermöglicht.

 

Sicher ist es jedem von uns schon einmal passiert: das Portemonnaie ist zuhause vergessen oder man hat schlicht nicht genug Bargeld dabei. Eine Kartenzahlung ist nicht möglich (ohne Portemonnaie erst recht nicht)und der nächste Automat ist eine Ewigkeit entfernt. Für Apple-User soll künftig eine schnelle und bequeme Rettung aus dieser misslichen Lage nahen. Zentrale Rollen kommen dabei wahrscheinlich den beiden bekannten Diensten „iTunes“ und „Spotting your Friends“ zu.

Die Transaktionen sollen wie folgt ablaufen: Zunächst postet der Nachfrager seinen Bedarf ins Network. Findet sich ein Geldgeber, bezahlt der Nachfrager die angefragte Summe zuzüglich einer Servicegebühr an iTunes. Der Geldgeber erhält so sein Darlehen digital zurück – plus einer Aufwandsentschädigung in Höhe der halben Servicegebühr. Zur Geldübergabe will Apple die Standorte der Beteiligten austauschen, um ein persönliches Treffen zu ermöglichen. Dazu wird vermutlich „Spotting your Friends“ oder ein ähnlicher Dienst zum Einsatz kommen. Einen offiziellen Namen für die App, die in der Patentanmeldung als “Ad-Hoc cash despensing Network” bezeichnet wird, gibt es derzeit noch nicht.

Sicherlich hat diese App einen innovativen Charakter. Fraglich ist allerdings, wer sich an einem Freitag- oder Samstagabend mit einem Wildfremden trifft, um ihm Bargeld zu übergeben – nur weil dieser auch ein Apple-User ist.

 

 

Quellen:

PSFK „Apple Mobile Banking System lets users borrow money from people nearby” (http://www.psfk.com/2013/02/apple-mobile-peer-lending.html)

United States Patent & Trademark Office ( http://appft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO1&Sect2=HITOFF&d=PG01&p=1&u=%2Fnetahtml%2FPTO%2Fsrchnum.html&r=1&f=G&l=50&s1=%2220130031009%22.PGNR.&OS=DN/20130031009&RS=DN/20130031009?ystfuv)

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar