Future Commerce Blog
AquaTop

Flüssige Displays

Vermutlich hat diese Erfindung etwas mit der japanischen Badekultur zu tun – und mit dem Wassertod zahlreicher mobiler Endgeräte.

Japanische Forscher an der University of Electro-Communications haben ein Mittel gegen in der Badewanne versenkte iPads gefunden. Das Produkt oder Konzept „AquaTop-Display“ projiziert Bildschirminhalte auf (getrübte) Wasseroberflächen. Unter Zuhilfenahme der Microsoft Kinect entsteht eine Art Touchscreen.

Mit Sicherheit werden nun die Wasserschäden an mobilen Devices dadurch zurückgehen;-) Aber auch für interaktive und multisensorische Präsentationen am POS finde ich diese Idee nicht ganz uninteressant. Die Bilder im Video geben einen ersten Eindruck:

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar