Future Commerce Blog

Gestensteuerung überall

In früheren Beiträgen haben wir über den Einsatz von Kinect im Retail oder den Sundayshopper von youretail berichtet.

Heute lese ich, dass das Heinrich-Hertz-Institut an einem Projekt arbeitet, das – ähnlich dem Sundayshopper – die Interaktion mit dem Kunden am Schaufenster per Gestensteuerung ermöglicht. Ohne Fingerabdrücke am Schaufenster soll der Schaufensterbummler auch ausserhalb der Öffnungszeiten Zugriff auf alle Artikel haben und diese bestellen können. Allerdings noch ohne Anprobe wie bei youretail.

Ich finde den Ansatz sehr spannend; gleichzeitig scheint mir die Steuerung doch viel zu langsam um ein flüssiges blättern im Schaufensterkatalog zu ermöglichen und zu einen Spontankauf zu verleiten.

Warten wir auf den ersten ernst zu nehmenden Praxisensatz und bilden uns dann ein Urteil.


Comment (1)

  1. März 25, 2011 - 18:38 - von twive!

    Debatte: Brauchen Tablet-PCs künftig eine Gestensteuerung?…

    “Gestensteuerung überall”: Thomas Neumann bringt den aktuellen Gesten-Trend bei Future Commerce auf den Punkt. Denn egal ob Nutzer nun unterwegs vor einem Schaufenster stehen oder zuhause vor ihrem PC sitzen: Immer mehr Unternehmen folgen dem Erfolgs…

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar