Future Commerce Blog

Google Goggles verbindet Print mit dem Web

Erst kürzlich erschien auf future commerce der Artikel “QR-Codes – Eine Brücke von offline zu online commerce“. Mit der neuen Version von Google Goggles wird ein verbesserter QR-Code- und Barcode-Reader geboten, so die Programmierer Leon Palm und Jiayong Zhang im Blogeintrag.

Wird mit Google Goggles ein Barcode oder QR-Code erfasst, werden innerhalb kurzer Zeit Produkttests sowie Preisvergleiche und Verfügbarkeit zu diesem Produkt angezeigt – ähnlich den Apps von barcoo und preispiraten.

Viel interessanter ist die Verbindung von Printanzeigen in Magazinen und Zeitungen mit der online Welt. Dies ermöglicht die neue Version von Google Goggles. Durch ein einfaches Fotographieren der Anzeige, werden Google Suchergebnisse zu dem Produkt oder der Marke eingeblendet. Dies funktioniert zur Zeit leider nur für Printmedien in den USA. Die Herausforderung für Unternehmen wird es sein entsprechend gute Landingpages bereitzustellen, die von Google der Printanzeige zugeordnet werden kann.

Die Version 1.3 von Google Googles ist ab sofort für Mobiltelefone mit Googles Betriebssystem Android verfügbar bzw. die neuen Funktionen in der Google Mobile App für das iPhone bereits integriert.

By the way enthält die neue Version eine Hilfe zur Lösung von Sudoku-Rätseln.

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar