Future Commerce Blog

“Klassischer Katalog” meets “augmented reality”

Dies ist nicht die Zukunft, sondern bereits Realität. Otto verbindet den klassischen Katalog mit dem Internet auf einer neuen Weise. Mit Hilfe des Katalogs werden digitale Elemente der Seite www.otto.de/mytrend3D gesteuert. Dazu hält die Kundin bestimmte Seiten des Katalogs vor ihre Webcam und die Inhalte der Webseite reagieren auf entsprechende Aktionen, bspw. durch das Bewegen der Katalogseite werden animierte Bildsequenzen abgespielt.

Die Anwendung wurde von der Firma Metaio aus München entwickelt.

Ob dies wirklich die Konversionsrate steigert und die Zukunft ist oder dies zu einem Gimmick verkommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht beurteilbar.


Comment (1)

  1. Februar 7, 2011 - 10:23 - von Der virtuelle Spiegel – ein fast reales Shoppingerlebnis

    […] bereits in unserem Artikel “Klassischer Katalog meets augmented reality” berichtet, hat Otto.de  einen ersten Versuch gestartet, die online Welt mit der offline […]

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar