Future Commerce Blog
Moneto 1

Kontaktlos zahlen mit NFC-microSD-Karten

…und zwar mit Smartphones, die bisher keinen NFC-Chip eingebaut haben – und mit Mastercard PayPass.

Moneto bietet die passende mircoSD-Karte in den USA den Endkunden direkt an. Die Version (nein, nicht mit Karte!)  inklusive passender Applikation für das iPhone ist für rund 80 $ erhältlich – statt der Speicherkarte hilft hier ein sogenanntes iCaisse; die Android-Version soll im 2. Quartal für rund 40 $ auf den Markt kommen (hier mit Speicherkarte und ohne Case).

Ein kleiner Haken: Der Speicherkartenplatz im Telefon geht dadurch flöten – wenn das Telefon einen hat. Wenn es keinen hat und man Purist ist, wird man ein Case akzeptieren müssen. Das dürfte der Verbreitung dieser Lösung nicht gerade Schwung verleihen.

Aus meiner Sicht kann so eine Lösung sehr wohl eine schöne Erweiterung für girogo sein: Handy statt Plastikkarte. W ir werden sehen…

Lesen Sie auch:

NFC-Payment – Stand der Dinge und Ausblick
Girogo, oder: Geldkarte reloaded