Future Commerce Blog

Nachfragegesteuerte Tages- oder Stunden-Deals

Hype oder nicht Hype, das ist hier die Frage. Kaum ein Tag vergeht ohne dass ein neuer (“mutierter”) Groupon-Clone ans Netz geht.

Heute fand ich ThinkNear. ThinkNear steuert die Kundenströme mit entsprechenden Angeboten nachfrageabhängig. Nicht dann, wenn die Kasse brummt und der Laden voll ist, sondern genau in den umsatzschwachen Zeiten werden die Deals platziert.

Abhängig vom Wetter (ja, auch das Wetter wird berücksichtigt) und den umsatzschwachen Zeiten (individuell einstellbar), bekommen die sich in der Nähe des Geschäfts befindlichen User/ Kunden/Mitglieder die zeitlich begrenzten Angebote auf ihr Smartphone. Eine antizyklische Nachfragesteuerung durch zeitliche Preisdifferenzierung unter dem Tagesdeal-Mantel;-)

 

Comments (2)

  1. August 8, 2011 - 23:58 - von carpathia: e-business // e-commerce.blog » Situative mobile Angebote via Location Based Services

    […] Karafotias / future commerce) Thomas LangGeschäftsführer und Inhaber der Carpathia Consulting GmbH, der unabhängigen und […]

  2. Mai 19, 2012 - 15:25 - von Nachfragesteuerung im Retail – Oder: QR-Codes als Sonnenuhr – future commerce

    […] Den potentiellen und in der Nähe befindlichen Kunden per LBS-Applikation (zum Beispiel der Applikation von ThinkNear) mit Sonderangeboten […]

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Current ye@r *