Future Commerce Blog
Vibes-Smartphone-Owners-In-Store-Research-Results-Sept20121-300x195

Neues zu Showrooming

Showrooming ist ja doch gar nicht so schlimm wie gedacht – oder befürchtet.

Darauf deuten die Ergebnisse der 2012er-Studie der Mobile Marketing Beratung Vibes hin. Der stationäre Handel könnte sich bei diesen Ergebnissen etwas entspannen und sogar die eine oder andere Anregung für sein Geschäft finden – am besten, wenn er auch den Online Kanal bespielt.

Was sind die Kernaussagen dieser Studie, die die Antworten von rund 1.000 Mobiltelefonnutzern (Smartphone- und Featurephone-Nutzern) ausgewertet hat?

-> 14% der Smartphone-Nutzer, die ihr Smartphone “InStore” zum texten mir Freunden oder zum scannen des Artikels verwendet haben, haben im Anschluss einen ungeplanten Kauf getätigt.
-> 48% der Smartphone-Nutzer konnten die zusätzlichen Informationen ein besseres Gefühl hinsichtlich ihrer Kaufentscheidung vermitteln.
-> 29% der Smartphone-Nutzer kauften nach dem Showrooming im Online-Shop des selben Händlers.

Händler sollten dieses Phänomen als Chance begreifen und in ihrem Showroom auch und insbesondere den Smartphone-Nutzern den Zugang zu (Produkt- und Preisinformationen) ermöglichen und erleichtern. Gerne mit passenden QR-Codes am Regal, einer funktionierenden Datenverbindung im Geschäft oder oder.

Der Showroomer oder Kunde mit Smartphone beschafft sich die Informationen ohnehin und ist bereit für einen guten “Deal” und das gute Gefühl einige Anstrengungen in Kauf zu nehmen. Das kann der Händler für sich nutzen.

Link zur Studie von Vibes
Link zur Zusammenfassung von Marketing Charts

 

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar