Future Commerce Blog
Dash Intro

Nie mehr auf die Rechnung warten: “Pay with Dash”

Ob auf der Kneipentour mit den Jungs, dem Mädelsabend beim Spanier oder dem Date im Lieblingsristorante – wohl jeder hat es schon erlebt: man wünscht das gastronomische Etablissement der Wahl zu verlassen, aber es dauert ewig bis die Rechnung kommt oder bis überhaupt jemand erscheint, der den Wunsch diese zu begleichen entgegennimmt.

 

Mit “Dash” hat das Team von Dash Software LLC.  eine Mobile App gelauncht, die den User glücklich macht, weil er damit seine Rechnung im Restaurant/in der Bar/in dem Club seiner Wahl ruckzuck bezahlen kann, und dies ohne auf den Servicemitarbeiter und/oder die Rechnung warten zu müssen. Dazu muss lediglich die App auf dem Smartphone installiert und mit den Kreditkartendaten der Wahl gefüttert werden. Sofern nun noch die besuchte Lokalität ebenfalls am Service von Dash teilnimmt, steht der Begleichung der Rechnung nichts mehr im Wege. Sogar Features wie das Aufteilen der Rechnung auf mehrere Personen sind eingerichtet. Damit wird nicht nur der Gast glücklich sein, sondern auch der Servicemitarbeiter: was kann nervenaufreibender sein, als eine 1,50m lange Rechnung unter vier angetrunkenen Kegelbrüdern (oder -schwestern) auseinander zu diskutieren?

 

Mit der Programmierung ihrer App haben die Dame und die Herren von Dash Software ganze Arbeit geleistet:

man hat sich nämlich nicht nur Gedanken über den User Benefit gemacht und daraus eine kleine Anwendung geschrieben, sondern über den Tellerrand geschaut und auch den Benefit und die Convenience für die Gastronomen in der Funktionalität berücksichtigt.  Als teilnehmender Gastronom profitiert man nicht nur von der schnelleren, weniger personalintensiveren Zahlungsabwicklung mit all ihren positiven Nebeneffekten (der Service kann sich auf das Aufnehmen und Ausliefern der Bestellungen konzentrieren, Tische werden schneller wieder frei etc.), sondern auch von weniger geprellten Rechnungen (unbezahlte Rechnungen werden am Ende jeder Nacht automatisch von den hinterlegten Kreditkarten beglichen), einem Dienst zur Verteilung von Vouchers und digitalem Guthaben an die eigenen Kunden und einem Analysetool zur Auswertung des Konsumverhaltens der Kundschaft. Mit diesem soll man beispielsweise feststellen können, zu welcher Uhrzeit eine Happy Hour wirklich sinnvoll ist.

 

Von diesem Paket an Win-Win-Benefit werden sicherlich nicht nur Nachtschwärmer, Pubcrawler und Gastronomen, sondern auch die Dame mit Herren von Dash Software profitieren.

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar