Future Commerce Blog

Shopping-Mall einmal anders

Einkaufszentren oder Shopping-Malls aus Stahl und Beton kennt jeder. Übersee-Container, die zu verschieden Zwecken umfunktioniert werden – zum Beispiel zu mobilen Büros – auch.

Was ist, wenn man aus Übersee-Containern eine temporäre Shopping-Mall konstruiert, diese auf einem bisher ungenutzten Gelände aufbaut und kleine aber feine und handverlesene Händler und Hersteller (speziell aus dem Fashion-Bereich) einziehen lässt? Ich würde sagen das ist Retail neu interpretiert!

Im August 2011 werden im Londoner Stadtteil Shoreditch rund 50 kleine Geschäfte in eine zweigeschossige Konstruktion aus 60 Überseecontainern einziehen und ein bisher einzigartiges Shoppingerlebnis bieten.



Die Idee für diese “Fresh Retail Revolution” namens Boxpark stammt von Roger Wade (Gründer von Boxfresh und brands incorporated).

Ein gutes Beispiel dafür, dass der stationäre Handel / Retail keine Innovationsdiaspora ist!

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar