Future Commerce Blog

Smarter Einkaufswagen

Nach Angaben von SKtelecom handelt es sich in China um die weltweit erste (Test-)installation, die mittels Kunden-Smartphone aus einem physischen Einkaufswagen ein Smartcart macht, der Informationen über eine Indoor-Positionsbestimmung sammelt und verwendet.

 

 
Displays an Einkaufwagen sind nicht wirklich neu – wenn auch hierzulande kaum anzutreffen. Neu ist hingegen ein Tablet-PC am Einkaufswagen, der mit dem Kunden-Smartphone synchronisiert wird.

Nachdem die entsprechende Applikation auf dem mobilen Endgerät installiert wurde, lassen sich zum Beispiel individuelle Einkauflisten als Vorbereitung für den Shopping-Marathon erstellen und mit ins Geschäft nehmen. Dort angekommen synchronisieren sich Einkaufswagen-Tablet und Smartphone.

Der Kunde wird entsprechend der Einkaufsliste per Instore-Navigation durch den Store geführt, erhält zusätzliche Produktinformationen und individuelle oder individualisierte Angebote.

Der Händler kann schließlich auf bequeme Weise Laufanalysen des Kunden erstellen und direkt die Wirkung eingeblendeter (Sonder-)Aktionen checken.

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar