Posts Tagged ‘startups’

Erst kürzlich schrieb Bertold über das Thema “Group Buying” und dem neuen Ansatz von 72hdeals.com. Jeder, der bei einem Group Buying Anbieter registriert ist, kennt die E-Mail Flut mit etlichen Angeboten, die von den Group Buying Betreiber ausgewählt wurden. Das brasilianische Startup “Eu Decido” (übersetzt: “Ich entscheide”) wählt ein anderes Geschäftsmodell und definiert das Thema […]

Das Thema “Live Shopping” ist nicht neu, aber interessant ist immer wieder in welchen Branchen das Konzept eine neue Anwendung findet. So gibt es seit 2010 das Startup PetSimply.com in den USA, dass sich auf den Markt für Heimtierbedarf konzentriert und Angebote mit 50%-90% Nachlass für seine Mitglieder bereithält. Zusätzlich verfolgt PetSimply, wie bereits über […]

“Eat. Save. Give.” BunchBite, im November 2010 gegründet, hat sich zum Ziel gesetzt, Verbrauchern lokale Restaurants und Bars zu empfehlen, während gleichzeitig lokale Wohltätigkeitsorganisationen unterstüzt werden. Damit kombiniert es das aktuell beliebte Konzept des “group buying” mit der Unterstützung von non-profit Organisationen. BunchBite nennt es Groupon für non-profit Organisationen, wobei das “group buying” zum “group […]

Zugegeben gibt es mit fashionette.de bereits eine Möglichkeit Designerware zu mieten, aber dies ist rein auf (Hand-)Taschen beschränkt. Mit “Rent the Runway” ist die Online-Welt um ein Startup reicher, dass nicht nur Handtaschen vermietet, sondern auch Designermode. Laut Jenn Hyman, Mitgründerin von “Rent the Runway”, werden allerdings keine Produkte, sondern “Erfahrungen” verkauft.  Zur Zeit gibt […]

Die New York Times lieferte jüngst einen Aufmacher in dem sie behauptet, dass sich das Silicon Valley inmitten einer neuen dotcom Blase – getrieben durch die Begeisterung der Venture Capital Firmen über soziale Netzwerke und mobile Apps – befindet. Als Beispiel werden folgende Firmenbewertungen bzw. Ereignisse in den letzten Wochen genannt: der Firmenwert von Twitter […]

  • 1