Future Commerce Blog

Vernetzte Shopsysteme…nur die halbe Wahrheit

Zur Zeit wird das Thema “vernetzte Shopsysteme” in vielen Blogs und Fachbeiträgen diskutiert, u.a. auf excitingcommerce.de. Hierbei wird oft der Fokus auf die Shopsysteme gelegt, bspw. tauscht das Shopsystem des Händlers A Artikelstamm-,Bestell- und Bestandsdaten mit dem Shopsystem des Händlers B aus, wobei die Shopsysteme auch von unterschiedlichen Anbietern stammen können.

Dieses Geschäftsmodell ist unter den Namen “Dropshipping” bzw. “Streckengeschäft” bekannt.

In der Vergangenheit habe ich mehrere “Marktplätze” konzipiert und spezifiziert – den ersten seiner Art im Jahr 2008. Dies auf Basis verschiedener Shopsysteme, u.a. Intershop und Magento, und auf Basis verschiedener Warenwirtschaftssysteme und verschiedener organisatorischer Konstellationen, bspw. inhouse vs. outsourced Logistik.

Fazit:

Als großer (Versand-)Händler spezifiziert man seine eigene Schnittstelle aufbauend auf bekannte Formate wie  bspw. “OpenTrans” , angereichert mit “best practices” bzw. angepasst an prozessualen Restriktionen. Des weiteren bedient man sich so genannter “Aggregatoren” wie TradeByte,TheBakery oder brickfox, die mehrere Händler auf eine spezifizierte Schnittstelle synchronisieren, um die Anzahl unterschiedlicher Schnittstellen so gering wie möglich zu halten. Zudem  ist man gezwungen eine große Bandbreite der Kommunikationsarten wie SOAP oder plain text-Im-/Exporte den direkt angebundenen Händlern anzubieten. Diese Schnittstellen sind durch das ERP abzubilden, wobei es für kleinere Händler, die über kein ERP oder Warenwirtschaftssystem verfügen, das Shopsystem diese Schnittstellen abbilden muss.

Für mich sind vernetzte Shopsysteme nur die die halbe Wahrheit, da oft das gesamte Thema der vernetzten Warenwirtschaft, ERP oder PIM selten bis gar nicht betrachtet wird.

Die Möglichkeit einen gemischten Warenkorb, d.h. Produkte von verschiedenen Dropship-Händlern, in einem Shop zu bestellen inkl. anschließendem Auftragssplitting etc. wird aktuell als Eigenschaft eines vernetzten Shopsystems verstanden. Doch dies ist für mich nur eine Eigenschaft, die ein vernetztes Shopsystem ausmacht…

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar